Ohne Strom

Nach den schweren Überschwemmungen in Großbritannien hat das Königreich nun mit heftigen Stürmen zu kämpfen. Rund 150.000 Haushalte seien wegen der starken Winde ohne Strom, teilten die Behörden am späten Mittwochabend mit. Im Südwesten Englands starb ein etwa 70- jähriger Mann an einem elektrischen Schlag, als er einen Baum entfernen wollte, der eine Stromleitung heruntergerissen hatte.

Kommentar hinterlassen