Nummer26

Das FinTech-Start-up Number26 hat von der Europäischen Zentralbank eine Vollbanklizenz erhalten. Bislang arbeitete das Berliner Unternehmen für seine Banking-App mit Wirecard zusammen, von der es sich bis Jahresende trennen wird. Wenige Wochen zuvor gelang es Number26, insgesamt 40 Millionen US-Dollar in einer B-Finanzierungsrunde einzusammeln. Als Lead-Investor stieg Horizon Ventures ein. Auch Valar Ventures, Earlybird und die Zalando-Gründer gaben Geld.

Kommentar hinterlassen