Nein

Brasilien Präsident will trotz der Korruptionsermittlungen gegen sich nicht aufgeben. „Ich werde nicht zurücktreten“, sagte er am Donnerstag nach stundenlangen internen Beratungen in einer kämpferischen Ansprache in der Hauptstadt Brasilia. „Ich habe das Schweigen von niemandem erkauft“, betonte Temer. Der konservative Politiker forderte eine rasche Untersuchung und kritisierte, dass er illegal abgehört worden sei.

Kommentar hinterlassen