Na, gehen wir alle mal ein Jahr zu Volkswagen, dem Skandalladen.

VW-Managerin Christine Hohmann-Dennhardt bekommt nach ihrem Ausscheiden aus dem Vorstand des Autobauers eine Millionenabfindung. Wie es in Medienberichten hieß, soll die 66-jährige Juristin mehr als zwölf bzw. insgesamt 13 Mio. Euro von dem Konzern erhalten. Ein VW-Sprecher wollte die Berichte nicht kommentieren.

Kommentar hinterlassen