MS RHL Aurora- Eröffnung des Insolvenzverfahrens

Für die Anleger des von Hansa Hamburg Shipping (HHS) aufgelegten Schiffsfonds MS RHL Aurora wird es ernst. Das Amtsgericht Reinbek hat am 23. September das reguläre Insolvenzverfahren über die KG MS „Matthias Claudius“ Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. eröffnet (Az.: 8 IN 130/16). Den Anlegern droht nun der Totalverlust ihrer geleisteten Kapitalenlage. Zusätzliche droht die Gefahr, das mögliche Schadensersatzansprüche, schon bald verjähren könnten. Um sich vor finanziellen Verlusten zu schützen, sollten die Anleger daher umgehend handeln. Prädestiniert sind hier auf Bank udn Kapitalmarktrecht spezialisierte Fachanwälte. Welchen Rechtanwalt es dort in Ihrer Nähe gibt, das erfahren Sie immer bei der für ihren Ort zuständigen Rechtsanwaltskammer. Einfach einmal dort anrufen, die benennen Ihnen dann gerne 3 Anwälte zur Auswahl.

Kommentar hinterlassen