22. Januar 2017

Select your Top Menu from wp menus

Millionen von Anlegergeldern in Gefahr? Maik Paul, was ist bei Ihnen los?

Es ist möglicherweise die erste große Nachricht, die wir in diesem Jahr zum Thema „Verluste für Anleger befürchtet“ hier veröffentlichen. Die Hinweise dazu verdichteten sich über das Wochenende. Es geht um Gelder, die von Unternehmen eingeworben wurden, die man rund um Maik Paul sehen muss. Jenem Maik Paul, über den es eine offizielle E-Mail gab, dass er „verunglückt sei“.

Wir hatten darüber berichtet. Das mit dem Unglück könnte schon seinen Sinn haben, aber es könnte sich auf die Anleger beziehen, die in diversen Unternehmen von Maik Paul investiert haben. Ihr Geld könnte nun in Gefahr sein.

Manche Internetseite des Unternehmens, wie die der Genogen eG zum Beispiel, ist schon nicht mehr erreichbar; auch das ist kein gutes Zeichen in einer solchen Situation. Dass dies etwas mit einem „klassischen Unfall“ zu tun haben könnte, das sehen wir mal anders. Der erste Eintrag zu der Genossenschaft erfolgte im Jahre 2012 im Unternehmensregister. Bilanzen wurden dort bis zum heutigen Tage nicht hinterlegt, so dass man zur wirtschaftlichen Situation der Genossenschaft nichts sagen kann.

Auch die Seiten der ProEstatis Unternehmensgruppe sind derzeit nicht erreichbar. Unserer Meinung nach sollte jeder Anleger sich sofort an einen Rechtsanwalt wenden, um seine Ansprüche frühzeitig zu sichern.

Amtsgericht Traunstein Aktenzeichen: HRB 21263 Bekannt gemacht am: 31.08.2011 12:00 Uhr
In ( ) gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
Neueintragungen
30.08.2011
ProEstatis Unternehmensgruppe GmbH, Emmerting, Untere Dorfstr. 20, 84547 Emmerting. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 19.05.2011 mit Nachtrag vom 26.07.2011. Geschäftsanschrift: Untere Dorfstr. 20, 84547 Emmerting. Gegenstand des Unternehmens: Vermittlung von Darlehen, Bausparverträgen, Anteilsscheinen sowie der An- und Verkauf von Immobilien. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Geschäftsführer: Janus, Mirella, Altötting, *01.08.1971; Paul, Maik, Emmerting, *14.09.1975, jeweils einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.
Amtsgericht Coesfeld Aktenzeichen: GnR 208 Bekannt gemacht am: 26.06.2012 12:00 Uhr
In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.
Neueintragungen
15.06.2012
GenoGen eG – Genossenschaft für Generationen -, Borken, Remigiusstr. 3, 46325 Borken. eingetragene Genossenschaft. Satzung vom 09.11.2011 mit Änderung vom 03.06.2012 sowie 12.06.2012. Geschäftsanschrift: Remigiusstr. 3, 46325 Borken. Zweck der Genossenschaft ist die Förderung ihrer Mitglieder durch eine gute, sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung. – Die Genossenschaft kann sich im Interesse der Förderung der Mitglieder auch an anderen Unternehmen beteiligen, andere Unternehmen erwerben bzw. übernehmen oder Tochterunternehmen gründen. – Die Genossenschaft kann Bauten in allen Rechts- und Nutzungsformen bewirtschaften, errichten, erwerben, veräußern und betreuen. – Sie kann alle im Bereich der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, des Städtebaus und der Infrastruktur anfallenden Aufgaben übernehmen. Hierzu gehören Gemeinschaftsanlagen und Folgeeinrichtungen, Läden und Räume für Gewerbebetriebe, soziale, wirtschaftliche und kulturelle Einrichtungen und Dienstleistungen, Beteiligungen sind zulässig. – Die Genossenschaft darf einzelne Bauten auch in andere Genossenschaften einbringen oder veräußern. – Sie ist berechtigt, einzelne Tätigkeitsfelder innerhalb ihres Aufgabenbereiches auf Dritte zu übertragen. – Die Beteiligung an weiteren juristischen Personen darf nur nach Prüfung des Vorstandes der Genossenschaft erfolgen. Es ist eine Mehrheit mit 3/4 aller abgegebenen Stimmen im Rahmen einer Vorstandversammlung zu erreichen. Zur Beteiligung muss ein ausreichend abgegrenzter Vertrag mit dem Beteiligungsunternehmen geschlossen werden. – Die Ausdehnung des Geschäftsbetriebes auf Nichtmitglieder ist zugelassen. – Die Genossenschaft ist berechtigt, Zweigniederlassungen zu errichten. – Die Genossenschaft ist berechtigt, zur Sicherung der Liquidität, Teile des Genossenschaftskapitals in rentierliche Geld- und Kapitalmarktpapiere, nach Abstimmung durch die Generalversammlung, anzulegen. Keine Nachschusspflicht der Genossen. Das Mindestkapital der Genossenschaft beträgt 95 % des Gesamtbetrages aller Geschäftsguthaben. Die Genossenschaft wird durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Vorstandsvorsitzender: Paul, Maik, Emmerting, *14.09.1975. Vorstand: Reith, Thomas, Winterbach, *10.08.1950; Wittmann, Simon, Siegenburg, *23.03.1975. Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht:Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen in einer geeigneten Tageszeitung, hier die Borkener Zeitung.

Relevante Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.