Mega-Zukunft

Etwas mehr als eine Woche ist Kim Dotcoms MegaUpload- Nachfolger Mega bereits online, jetzt hat Dotcom erste Pläne für die Zukunft seines neuen Filehosting- Dienstes verraten. Ein Partner der Website arbeite daran, verschlüsseltes Video- Streaming über Mega bereitzustellen, lässt der Internetmillionär seine Follower über Twitter wissen. Außerdem in Planung: Apps für Desktop und Smartphone sowie ein „Doomsday Button“.

Kommentar hinterlassen