MCM Investor Management AG – wäre es mal nicht wieder Zeit für eine Bilanz? Vielleicht dann ohne Verluste im 7-stelligen Bereich?

Genussrechte hat das Unternehmen eingesammelt. Genussrechte mit dem Risiko des Totalverlustes für den Anleger. Findet man dann noch eine Bilanz mit einem 7-stelligen Betrag im Minus, dann kann so mancher Anleger NERVÖS werden, wenn dann nicht die aktuellen Bilanzen zeitnah im Unternehmensregister hinterlegt werden. Hier geht es um 20 Millionen Euro Anlegergelder, die im Feuer liegen für die Anleger. Das sollte der Geschäftsführung eigentlich Verpflichtung sein, immer aktuell nachweisen zu können, dass das wirtschaftlich alles passt. Die letzte Bilanz stammt hier aus dem Jahre 2011. Wo ist die 2012 Bilanz? Wo ist die 2013 Bilanz? Her damit werden sicherlich die Anleger sagen, die diesen Bericht lesen, und wir sagen das auch hier an dieser Stelle.

Kommentar hinterlassen