Start Allgemeines Markus Goller von der KBW AG aus der Schweiz ist böse auf...

Markus Goller von der KBW AG aus der Schweiz ist böse auf uns – dabei haben wir doch nur die Wahrheit berichtet!

0

Na klar Herr Goller, mit der Wahrheit und Kritik muss man dann aber auch umgehen können. Ich finde es allerdings völlig in Ordnung, dass Sie hier dann mal eine unabhängige Prüfung haben wollen.

Drohung mit Strafanzeige gegen Verantwortliche der Diebewertung.de

Dafür ist eine Strafanzeige, wie von Ihnen bei der Polizei in Leipzig gestellt, dann möglicherweise auch der richtige Weg. Da verschiebt man das dann mal weg von einer „verärgerten rosa roten Brille“ auf einen klaren Blick. Das kann dann manchmal sicherlich nicht schaden.

Ich bin allerdings überzeugt davon, dass die ermittelnden Beamten dann sehr schnell die wenige Substanz  Strafanzeige feststellen werden – was ist dann die Folge, sehr geehrter Herr Goller?

Nun, das Verfahren wird hier nach Paragraph 170 Absatz 2 des StGB eingestellt werden, was mir dann wiederum Möglichkeiten eröffnen würde gegen Sie vorzugehen. Mal ehrlich Herr Goller, das wäre mir viel zu viel Aufwand. Ihren ersten rechtlichen Fehler haben Sie ja bereits anerkannt und, wenn auch verspätet, dann im Internet gelöscht. Trotzdem die Kosten für die anwaltschaftliche Abmahnung werden an Ihnen hängen bleiben.

Schauen Sie Herr Goller, mit uns in der Redaktion von diebewertung.de, kann man ganz entspannt umgehen, wenn man nichts zu verbergen hat. In der Vergangenheit haben wir sehr oft sogar, wenn sich ein Betroffener bei uns gemeldet hat, einen Artikel geschrieben der alle unsere Fragen beantwortet hat, und alle anderen Artikel dann gelöscht. Das gehört sich dann auch so. Uns sind letztlich objektive Artikel lieber als subjektive Artikel.

Das was Sie wollen, ihre Artikel gegen unsere „quasi tauschen“, das Herr Goller gibt es sicherlich nicht, denn an der substantiellen Kritik an der KBW AG hat sich bei uns nichts verändert. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, sehr geehrter Herr Goller, dass meine Artikel viel Einfluss haben können auf ihr Geschäft.

So, nun warten wir mal die Stellungnahme der Polizei in Leipzig ab. Darüber werden wir dann auch berichten, egal wie das ausgeht Herr Goller. Wir sind ja lernfähig aber eben keine Artikeltauschbörse für fragliche Vermögensanlagenanbieter.

Im übrigen warten wir auf ihre Leistungsbilanz im Bereich „Geld und Sachanlagen“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here