30. März 2017

Select your Top Menu from wp menus

Marcel Igor PETRI- Mitteilung der Staatsanwaltschaft

Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main
– Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftsstrafsachen –

 7310 Js 229420/15 − 10.02.2017

Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main – Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftsstrafsachen –
Große Friedberger Str. 25
60313 Frankfurt am Main

In dem Strafverfahren

gegen den Angeschuldigten

Marcel Igor PETRI,
Cronstettenstraße 12, 60322 Frankfurt am Main

(Aktenzeichen 7310 Js 229420/15; vormals 7310 Js 230995/12),

wegen Beihilfe zum/zur gewerbs- und bandenmäßigen Betrug/Untreue
(Teilnahme am sogenannten S&K Komplex),

haben sich seit dem 16.06.2015 an den vorgenommenen Vermögenssicherungen, wie sie mit den Veröffentlichungen im Bundesanzeiger vom 10.09.2013 und vom 31.07.2015 unter dem Aktenzeichen 7310 Js 230995/12 mitgeteilt worden waren, die nachfolgend bezeichneten Änderungen ergeben:

Der durch die Beschlüsse des Amtsgerichts Frankfurt am Main vom 21.01.2013 und vom 19.04.2013 (Az. jeweils 7310 Js 230995/12 – 931 Gs) angeordnete dingliche Arrest gegen den Angeschuldigten Marcel Igor PETRI wurde durch Beschluss des Landgerichts Frankfurt am Main vom 24.06.2016 (Aktenzeichen 7310 Js 229420/15 – 5-28 KLs 5/15) aufgehoben.
Infolgedessen wurden seitens der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main –Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftsstrafsachen – sämtliche in Vollziehung des dinglichen Arrestes ergangene Maßnahmen ebenfalls aufgehoben.

Relevante Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Google News