Machtkämpfe bei PI Pro·Investor – ob das den Anlegern nutzt?

Beim Unternehmern PI Investor scheinen die Geschäftsführer in 2 Lager gespalten zu sein. 2 Lager die vermutlich gegeneinander arbeiten. Dass das den Anlegern nutzt, ist wohl kaum zu erwarten. So lange dieser Machtkampf nicht entschieden ist, sollte jeder Anleger seine Finger von Investitionen in Kapitalanlageangebote eines Unternehmens lassen, das in sich zerstritten ist. Wer weiss, ob „!das richtige Management“ nachher am Ruder bleibt. Das Management hat nichts zu verlieren, aber Sie als Anleger Ihr Geld. Sind Geschäftsführer untereinander zerstritten in einem Unternehmen, arbeiten diese oft gegeneinander, nur um ihre eigene Position in der Auseinandersetzung zu stärken.

Kommentar hinterlassen