Start Justiz Kohl-Sohn verklagt Spahn wegen offener Rechnung für Masken

Kohl-Sohn verklagt Spahn wegen offener Rechnung für Masken

0
Der Sohn des verstorbenen Altbundeskanzlers Helmut Kohl, Walter Kohl, hat einem Bericht zufolge Klage gegen Bundesgesundheitsminister Spahn vor dem Landgericht Bonn eingereicht.
Das Klagevolumen belaufe sich auf 5,48 Mio Euro, berichtete die BildZeitung unter Berufung auf eine Gerichtssprecherin. Hintergrund ist demnach die Lieferung von einer Million FFP2Schutzmasken im Frühjahr 2020. Das Ministerium habe die Rechnung aber bis heute nicht beglichen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here