KMI „lobt“ Pretagus- ob man da mal richtig liegt? Wir sagen „Nein zu dem Angebot“

Pretagus Diamenteninvestment, darüber kann man einen Bericht in der neuesten Ausgabe von KMI finden, leider nichts zu den Berichten die man einmal zum Unternehmen INFINUS verfasst hat. Warum man ausgerechnet jetzt über das Diamanteninvestment von Pretagus berichtet? Nun ja, das wird‘ schon seine Gründe haben. Wir halten von dem Investment gar nichts, absolut ungeeignet für den „normalen Anleger“, es sei denn als Stein im Ehering, dann ok. Dann gehe ich aber sicherlich nicht zu Pretagus, sondern zum Juwelier meines Vertrauens um die Ecke. Das kann ich auch, wenn ich einen Diamanten kaufen will, ohne grosse Vertriebskosten die hier sicherlich anfallen, und verdienen will Pretagus ja auch noch was. Also wenn Sachwerte dann Gold, Silber, Platin, Immobilien…………..alles Andere ist was für Experten. Besonders Diamanten. Da schwanken Preise so extrem!

http://www.finanzfrage.net/frage/welches-risiko-besteht-bei-einer-investition-in-diamanten

Kommentar hinterlassen