Kleiner Sieg für Pistorius

Die Anwälte des beinamputierte Leichtathleten Oscar Pistorius haben nur wenige Wochen vor seinem Mordprozess in Südafrika einen juristischen Erfolg gefeiert. Sie konnten sich mit einer Frau außergerichtlich einigen, die angegeben hatte, vom südafrikanischen Sportler tätlich angegriffen worden zu sein.

Pistorius soll der Frau bei einer Party in seinem Haus eine Tür ins Gesicht geschlagen haben. Sie gab an, dadurch leicht verletzt worden zu sein, Pistorius wurde festgenommen. Nun klagt Pistorius umgekehrt die Frau wegen Falschaussage.

Kommentar hinterlassen