Klage gegen Google

Drei ehemalige Mitarbeiterinnen haben wegen angeblich unfairer Bezahlung Klage gegen die Google-Mutter Alphabet eingereicht. Die Frauen sagen in der angestrebten Sammelklage, bei gleicher Qualifikation und ähnlicher Position weniger als Männer bei dem US-amerikanischen Suchmaschinenbetreiber verdient zu haben. Außerdem sahen sich die Ex-Angestellten bei Beförderungen benachteiligt. Google bestreitet hingegen, dass seine Bezahlung diskriminierend sein soll.

Kommentar hinterlassen