Kein Spiel in dieser Saison gewonnen- steht Stöger jetzt zur Disposition?

Keine Frage, das heutige Spiel beim Ligakonkurrenten Borusssia Dortmund ist der bisherige Tiefpunkt eines völlig verkorksten Saisonauftaktes.

Köln wird nun sicherlich handeln müssen, denn Peter Stöger scheint die Mannschaft nicht mehr zu erreichen. Köln hatte am Anfang der Saison seinen Stürmerstar Modeste für viel Geld ziehen lassen, konnte aber keinen adäquaten Nachfolger für ihn finden. Cordoba bemüht sich sicherlich redlich, aber kommt an die Klasse eines Modeste nicht heran. Nun hängt man als einziger Verein noch ohne Punkte im Tabellenkeller der Bundesliga fest.

Dass nun auch langsam die Fans in Köln unruhig werden, dürfte nachvollziehbar sein. Man wird Peter Stöger noch ein oder zwei Spiele Zeit geben; gehen auch die verloren, dann dürfte das Kapitel Stöger beim 1. FC Köln ein jähes Ende finden. So ist nun mal das Gesetz des Misserfolges in der Fussballbundesliga.

Eine Antwort

  1. Drehscheibe 18. September 2017

Kommentar hinterlassen