KAP Rechtsanwälte auf der Suche nach Mitgesellschaftern der V+Plus Fonds 2 und 3- Ehrenvoll oder nur auf der Suche nach einem Mandat?

Natürlich sind uns die KAP Rechtsanwälte aus der einen oder anderen Mandantenakquisition bekannt, wie so manch anderer Rechtsanwalt auch. Dies ist legitim, denn von irgendetwas muss der Anwalt ja auch sein Leben finanzieren. Nochmals, an solchen Werbeschreiben ist nichts verwerfliches, aber es erstaunt immer wieder, wie die einzelnen Kanzleien dabei vorgehen.

In diesem Fall geht es um einen Mandanten, der die Kanzlei beauftragt hat, andere Mitgesellschafter zu suchen usw. Nun, da wäre es doch sehr hilfreich, wenn die Kanzlei als vertrauensbildende Maßnahme auch einmal den Namen des Mandanten benennt, denn mal ehrlich: würden Sie nicht wissen wollen, mit wem sie es da zu tun haben? Da könnte ja Jeder kommen.

Nochmals, wir raten bei solchen Werbeschreiben die tausende Male versendet werden, grundsätzlich immer zur Vorsicht, denn ob der Anwalt wirklich etwas für Sie erreichen kann, das kann und wird er Ihnen nicht garantieren. Was er Ihnen garantieren kann, ist natürlich, dass sie eine Rechnung von ihm bekommen. Also, überlegen Sie es sich gut, ob Sie unbedingt gutes Geld dann schlechtem hinterherwerfen müssen, egal wer auch immer Sie anschreibt. KAP Rechtsanwälte ist nur ein Beispiel.

mandantenakquisefeilkaltmeyerberlin kapmandanteneinsammelaktion

3 Kommentare

  1. Schutzgemeinschaft 30. November 2016
  2. Thorsten Krause 24. November 2016

Kommentar hinterlassen