Justizskandal in Bayern

Der afghanische Asylbewerber, der am Samstag in einer Asylunterkunft im oberpfälzischen Arnschwang in Bayern einen fünf Jahre alten Jungen aus Russland erstochen hat, war ein verurteilter Straftäter und trug eine elektronische Fußfessel. Dies teilten die Staatsanwaltschaft Regensburg und das Polizeipräsidium Oberpfalz am Montag in einer gemeinsamen Presseerklärung mit.

Kommentar hinterlassen