Infinus-Eine (böse) Überraschung für Vermittler und Anleger?

Vieles geht durcheinander, wenn man so manches Versprechen eines Anlegerschutzanwaltes im Internet liest. Klar, das dies oft nur Mandantenfang ist, um die eigene Kasse aufzufüllen. Nun gut, was kann man dagegen tun? Wir versuchen es einfach mit qualifizierten Anfragen die wir an uns bekannte Rechtsanwälte übersenden, mit der Bitte uns dies zu beantworten, denn wir sind keine Juristen. Eine solche Anfrage hatten wir zu Daniel Blazek von BEMK Rechtsanwälte gesendet. Dieser hat uns nun am heutigen Tage geantwortet. Dafür einen herzlichen Dank nach Bielefeld. Hier die Antwort von Daniel Blazek.

in Anhang erhalten Sie wie versprochen meine erste Stellungnahme zu bestimmten Fragestellungen im Zusammenhang mit der Rangfolge von Forderungen der Anleger im jeweiligen Insolvenzverfahren.

BEMK Schreiben Hr Bremer Insolvenz und Rang 261113

 

2 Kommentare

  1. dieberating 27. November 2013
  2. dieberating 27. November 2013

Kommentar hinterlassen