Hoffnung

Offenbar dürfte es im Zuge der Einigung zwischen Opposition und Regierung in der Ukraine nun auch in der Causa Julia Timoschenko zu einer Lösung kommen. Das ukrainische Parlament hat die Weichen für eine Freilassung der inhaftierten Oppositionsführerin und früheren Regierungschefin gestellt. Die Oberste Rada votierte am Freitag in Kiew dafür, die Vorwürfe gegen die Ex- Regierungschefin nicht mehr als Straftaten zu werten.

Kommentar hinterlassen