Höhere Auflagen für Banken

Fünfeinhalb Jahre nach der Pleite der Investmentbank Lehman Brothers ziehen die USA die Zügel auch für ausländische Großbanken an. Die Notenbank Fed verabschiedete gestern in Washington strengere Regeln für das Eigenkapital, die Liquidität und das Risikomanagement. Im Kern werden die US-Tochterfirmen ausländischer Banken von den US-Regulierungsbehörden nun ähnlich behandelt wie einheimische Institute.

Kommentar hinterlassen