Start Meine Meinung Bilanzen HCI Real Estate Finance I GmbH & Co. KG – Desasterbilanz von...

HCI Real Estate Finance I GmbH & Co. KG – Desasterbilanz von Daniel Koch

0

Diese Bilanz darf man für die Kommanditisten sicherlich ohne Umschweif als eine Desasterbialnz bezeichnen. Ob man aber Daniel Koch dann zutrauen kann und darf, hier die wirtschaftliche Wende zu schaffen, das bleibt abzuwarten.HCI Real Estate Finance I GmbH & Co. KG

Bremen

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2018

Bilanz

Aktiva

31.12.2018
EUR
31.12.2017
EUR
A. Umlaufvermögen 11.919,57 12.210,56
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 350,63 344,03
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 11.568,94 11.866,53
B. nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Verlustanteil persönlich haftender Gesellschafter 26.936.588,68 26.936.443,18
C. nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Verlustanteil von Kommanditisten 24.396.504,18 24.396.358,69
Bilanzsumme, Summe Aktiva 51.345.012,43 51.345.012,43

Passiva

31.12.2018
EUR
31.12.2017
EUR
A. Verbindlichkeiten 51.345.012,43 51.345.012,43
davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 37.380.805,48 37.380.805,48
davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr 13.964.206,95 13.964.206,95
Bilanzsumme, Summe Passiva 51.345.012,43 51.345.012,43

Anhang für das Geschäftsjahr 2018

I. Erläuterungsbericht

1. Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden gemäß § 284 Abs. 2 Nr. 1 HGB

Die sonstigen Vermögensgegenstände wurden mit ihrem Nennbetrag ange­setzt.

Für Ausgaben, die Aufwand künftiger Geschäftsjahre darstellen, wurde ein aktiver Rechnungsabgrenzungsposten gebildet.

Der Wertansatz der Rückstellungen berücksichtigt alle erkennbaren Risiken und sonstige ungewisse Verbindlichkeiten in ausreichender Höhe.

Die Verbindlichkeiten wurden mit ihrem Nenn- bzw. Rückzahlungsbetrag an­gesetzt.

II. Angaben zu Bilanz

Die Verbindlichkeiten haben eine Laufzeit von bis zu einem Jahr und sind in voller Höhe unbesichert (§§ 268 Abs. 5 und 285 Nr. 1 HGB).

III. Ergänzungsbericht

1. Haftungsverhältnisse i.S. d. § 251 HGB gemäß § 268 Abs. 7 HGB

Eventualverbindlichkeiten aus Haftungsverhältnissen i.S. des § 251 HGB be­standen am Bilanzstichtag nicht.

2. Sonstige Pflichtangaben gemäß § 285 Nr. 10 HGB

HCI Real Estate Finance I Verwaltungsgesellschaft mbH:

Herr Daniel Koch

Bremen, 26. März 2019

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 11.03.2019 festgestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here