Start Verbraucherschutzinformationen Anlegerschutz Harald Seiz der Wikipedia Eintrag der zur Löschung vorgeschlagen ist

Harald Seiz der Wikipedia Eintrag der zur Löschung vorgeschlagen ist

1

Nun, auch das mit dem WIKIPEDIA-Eintrag von Harald Seiz könnte dann bald „Geschichte sein“, denn sucht man nach dem Eintrag bei wikipedia.org, dann bekommt man den Hinweis, dass dieser Artikel zur Löschung vorgeschlagen wurde.

FireShot Capture 313 – Harald Seiz – Wikipedia – de.wikipedia.org

Schaut man dann weiter, warum hier der Antrag zur Löschung gestellt wurde, dann erhält man den nachfolgenden Hinweis:

Enzyklopädische Relevanz nicht dargestellt–Lutheraner (Diskussion) 20:05, 9. Dez. 2018 (CET)

Hallo Lutheraner, ich habe den Artikel kreiert, weil ich dachte, ich könnte u.a. fünf Sachbücher von dem Unternehmer vorweisen und die Wiki-Relevanz-Kriterien damit erfüllen. In der Tat hatten drei davon Februar 2019 als Erscheinungstermin (obwohl sie schon zu bestellen sind). Wäre es ratsamer, den Artikel erst dann zu posten, wenn alle fünf tatsächlich handfest erhältlich sind (also, Februar)? Bin dankbar für alle Tipps. —Scarbluff (Diskussion) 22:15, 9. Dez. 2018 (CET).
@Scarbluff: Am besten der Artikel wird bis mindestens Februar in den sogenannten BNR (Benutzernamensraum) verschoben. Dann kann er im Februar wieder veröffentlich werden, frühestens. Wie das geht: da solltest du mal unter WP:FzW nachfragen. MfG —Informationswiedergutmachung (Diskussion) 23:35, 9. Dez. 2018 (CET)
@Informationswiedergutmachung: Danke sehr für den Tipp, ich werde mich schlau machen, wie das geht. (Könnte einige Tage dauern, da die kommende Woche ziemlich voll sind.) MfG —Scarbluff (Diskussion) 00:43, 10. Dez. 2018 (CET).

Ich schieb ihn dir in den BNR–Lutheraner (Diskussion) 10:06, 10. Dez. 2018 (CET)
@Lutheraner: Danke Lutheraner, ich war viel auf Reise und hatte kaum Zeit, mich darum zu kümmern. Werde warten, bis all fünf Titel tatsächlich erhältlich sind. MfG —Scarbluff (Diskussion) 16:42, 19. Dez. 2018 (CET).

Eintrag Ende dazu

Übrigens kommt auch der Verlag, in dem die Bücher von Harald Seiz verlegt wurden bzw. werden, in der öffentlichen Meinung nicht sonderlich gut weg. Man ordnet diesen Verlag wohl dem „rechten Spektrum“ zu.

https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/plus179296284/Thilo-Sarrazins-neuer-Verlag-Was-macht-der-Finanzbuch-Verlag.html

https://www.welt.de/kultur/article178934216/Feindliche-Uebernahme-Sarrazin-hat-Verlag-fuer-Islam-Buch-gefunden.html

Was wir in dem noch vorhandenen WIKIPEDIA-Eintrag vermissen, ist der Hinweis, welche Institution Harald Seiz seine Ehrendoktorwürde verliehen hat. Das kann man ja noch schnell nachholen.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here