Start Allgemeines Greenrock Energy AG und der mögliche Ärger mit der BaFin

Greenrock Energy AG und der mögliche Ärger mit der BaFin

0

Die BaFin Warnung könnte nun der erste Stein sein, der das Unternehmen ins wirtschaftliche Wanken bringen könnte.

Möglicherweise weiss das Unternehmen aber auch erst heute von „seinem Glück“, denn wie wir aus der Vergangenheit wissen, werden Unternehmen nicht unbedingt immer im Vorhinein über solche Veröffentlichungen informiert.

Natürlich hat diese Veröffentlichung für dieses Unternehmen dann auch Folgen, denn das Unternehmen wird sich jetzt natürlich gegen diese Veröffentlichung wehren, wehren müssen. Selbst wenn diese Veröffentlichung dann einmal auf der BaFin Seite gelöscht wird, das aus dem Netz herauszubekommen, ist schwierig bis unmöglich. Damit jetzt von Anlegern noch Kapital einsammeln zu können, ist dann sicherlich noch schwieriger. Mal schauen, wie das in den nächsten Wochen denn weitergeht.

Greenrock Energy AG

Berlin

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2019

Bilanz

Aktiva

31.12.2019
EUR
31.12.2018
EUR
A. Anlagevermögen 756.996,00 391.545,00
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 31.246,00 2.884,00
II. Sachanlagen 685.380,00 335.991,00
III. Finanzanlagen 40.370,00 52.670,00
B. Umlaufvermögen 3.110.838,79 1.105.740,15
I. Vorräte 99.588,30 160.633,58
1. erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen, offen abgesetzt 0,00 1.227.343,88
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 2.899.325,00 676.590,00
III. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 111.925,49 268.516,57
C. Rechnungsabgrenzungsposten 228.491,25 34.928,00
Bilanzsumme, Summe Aktiva 4.096.326,04 1.532.213,15

Passiva

31.12.2019
EUR
31.12.2018
EUR
A. Eigenkapital 434.789,72 276.884,25
I. gezeichnetes Kapital 125.000,00 25.200,00
II. Gewinnrücklagen 0,00 14.382,69
III. Bilanzgewinn 309.789,72 237.301,56
B. Rückstellungen 498.628,84 184.603,69
C. Verbindlichkeiten 3.162.907,48 1.070.725,21
Bilanzsumme, Summe Passiva 4.096.326,04 1.532.213,15

Anhang

1. Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

1.1 Angaben zur Identifikation der Gesellschaft laut Registergericht

Firmenname laut Registergericht: Greenrock Energy AG

Firmensitz laut Registergericht: Berlin

Registereintrag: Handelsregister

Registergericht: Charlottenburg

Register-Nr.: HRB 208261

Mit notariellem Gesellschafterbeschluss vom 05.03.2019 wurde beschlossen, dass die Greenrock Energy GmbH formwechselnd in eine Aktiengesellschaft in Firma Greenrock Energy AG umgewandelt wird. Die Umwandlung wurde am 09.07.2019 ins Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg eingetragen.

2. Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

2.1 Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Erworbene immaterielle Anlagewerte wurden zu Anschaffungskosten angesetzt und, sofern sie der Abnutzung unterlagen, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt und, soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Die planmäßigen Abschreibungen wurden nach der voraussichtlichen Nutzungsdauer der Vermögensgegenstände linear vorgenommen.

Die Finanzanlagen wurden wie folgt angesetzt und bewertet:

–  Beteiligungen zu Anschaffungskosten

Soweit erforderlich, wurde der am Bilanzstichtag vorliegende niedrigere Wert angesetzt.

Die Vorräte wurden zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt. Sofern die Tageswerte am Bilanzstichtag niedriger waren, wurden diese angesetzt.

Forderungen wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet.

Die Steuerrückstellungen beinhalten die das Geschäftsjahr betreffenden, noch nicht veranlagten Steuern.

Die sonstigen Rückstellungen wurden für alle weiteren ungewissen Verbindlichkeiten gebildet. Dabei wurden alle erkennbaren Risiken berücksichtigt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Beim Jahresabschluss konnten die bisher angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden im Wesentlichen übernommen werden.

Ein grundlegender Wechsel von Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden gegenüber dem Vorjahr fand nicht statt.

3. Angaben zur Bilanz

Anlagespiegel für die einzelnen Posten des Anlagevermögens

Die Geschäftsjahresabschreibung je Posten der Bilanz ist aus dem Anlagenspiegel zu entnehmen.

Die Sofortabschreibung geringwertiger Wirtschaftsgüter wird als Zugang und Abgang ausgewiesen. Die Geschäftsjahresabschreibung enthält damit diese Beträge nicht.

Anschaffungs-,
Herstellungs-
kosten
Zugänge davon
FK-Zinsen
Abgänge Umbuchungen Anschaffungs-,
Herstellungs-
kosten
01.01.2019 31.12.2019
Anlagevermögen
Immaterielle Vermögensgegenstände
Entgeltlich erworbene Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten 4.402,03 34.100,00 0,00 0,00 0,00 38.502,03
Summe immaterielle Vermögensgegenstände 4.402,03 34.100,00 0,00 0,00 0,00 38.502,03
Sachanlagen
Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte und Bauten einschließlich der Bauten auf fremden Grundstücken 218.762,00 9.749,00 0,00 0,00 -67.762,00 160.749,00
Technische Anlagen und Maschinen 80.000,00 485.677,50 0,00 0,00 -80.000,00 485.677,50
Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung 51.888,14 36.296,60 0,00 16.199,42 0,00 71.985,32
Summe Sachanlagen 350.650,14 531.723,10 0,00 16.199,42 -147.762,00 718.411,82
Finanzanlagen
Beteiligungen 52.670,00 200,00 0,00 12.500,00 0,00 40.370,00
Summe Finanzanlagen 52.670,00 200,00 0,00 12.500,00 0,00 40.370,00
Summe Anlagevermögen 407.722,17 566.023,10 0,00 28.699,42 -147.762,00 797.283,85
kumulierte
Abschreibungen
Abschreibungen
Geschäftsjahr
Zugänge Abgänge Umbuchungen kumulierte
Abschreibungen
01.01.2019 31.12.2019
Anlagevermögen
Immaterielle Vermögensgegenstände
Entgeltlich erworbene Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten 1.518,03 5.738,00 0,00 0,00 0,00 7.256,03
Summe immaterielle Vermögensgegenstände 1.518,03 5.738,00 0,00 0,00 0,00 7.256,03
Sachanlagen
Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte und Bauten einschließlich der Bauten auf fremden Grundstücken 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Technische Anlagen und Maschinen 4.447,00 2.024,50 0,00 0,00 -4.447,00 2.024,50
Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung 10.212,14 24.845,60 0,00 4.050,42 0,00 31.007,32
Summe Sachanlagen 14.659,14 26.870,10 0,00 4.050,42 -4.447,00 33.031,82
Finanzanlagen
Beteiligungen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Summe Finanzanlagen 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00
Summe Anlagevermögen 16.177,17 32.608,10 0,00 4.050,42 -4.447,00 40.287,85
Zuschreibungen Geschäftsjahr Buchwert Buchwert
31.12.2019 31.12.2018
Anlagevermögen
Immaterielle Vermögensgegenstände
Entgeltlich erworbene Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten 0,00 31.246,00 2.884,00
Summe immaterielle Vermögensgegenstände 0,00 31.246,00 2.884,00
Sachanlagen
Grundstücke, grundstücksgleiche Rechte und Bauten einschließlich der Bauten auf fremden Grundstücken 0,00 160.749,00 218.762,00
Technische Anlagen und Maschinen 0,00 483.653,00 75.553,00
Andere Anlagen, Betriebs- und Geschäftsausstattung 0,00 40.978,00 41.676,00
Summe Sachanlagen 0,00 685.380,00 335.991,00
Finanzanlagen
Beteiligungen 0,00 40.370,00 52.670,00
Summe Finanzanlagen 0,00 40.370,00 52.670,00
Summe Anlagevermögen 0,00 756.996,00 391.545,00

3.2 Sonstige Vermögensgegenstände

In den Sonstigen Vermögensgegenständen sind Beträge in Höhe von 5.158,02 € enthalten, die erst nach dem Bilanzstichtag rechtlich entstehen. Dabei handelt es sich um Beträge, die erst nach dem Bilanzstichtag zu Einnahmen führen, aber zum Zweck der periodengerechten Gewinnermittlung bereits zum Bilanzstichtag als Einnahmen erfasst wurden.

3.3 Angaben über die Gattung der Aktien

Das Grundkapital von 125.000,00 € ist eingeteilt in:

Grundkapital
125.000,00 Stück Stammaktien zum Nennwert von je 1,00 125.000,00

Die Aktien lauten auf den Inhaber.

Es handelt sich um Inhaberaktien.

3.4 Entwicklung des Eigenkapitals

Gezeichnetes Kapital Gesetzliche Rücklage
Bilanzgewinn

Gesamtkapital
31.12.2018 25.200,00 € 14.382,69 € 237.301,56 € 276.884,25 €
Erhöhung gezeichnetes Kapital +99.800,00 € -14.382,69 € -85.417,31 € 0,00 €
Jahresüberschuss 2019 +157.905,47 €
31.12.2019 125.000,00 € 0,00 € 309.789,72 € 434.789,72 €

3.5 Gewinn-/​Verlustvortrag bei teilweiser Ergebnisverwendung

Bei Aufstellung der Bilanz unter Berücksichtigung der teilweisen Ergebnisverwendung wurde im Bilanzgewinn ein Gewinnvortrag von 151.884,25 € einbezogen.

3.6 Angabe zu Restlaufzeitvermerken

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr beträgt 1.456.161,12 € (Vorjahr: 860.027,69 €).

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit größer einem Jahr beträgt 1.706.746,36 € (Vorjahr: 210.697,52 €).

3.7 Latente Steuern

Die Bewertung der latenten Steuern erfolgt mit einem Steuersatz in Höhe von 30 %.

Der Saldo der latenten Steuern am Ende des Geschäftsjahres beträgt 56.345,81 €.

4. Sonstige Angaben

4.1 Durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahrs beschäftigten
 Arbeitnehmer

Die nachfolgenden Arbeitnehmergruppen waren während des Geschäftsjahres im Unternehmen beschäftigt:

Arbeitnehmergruppen Zahl
Angestellte 25,00
Die Gesamtzahl der durchschnittlich beschäftigten Arbeitnehmer beträgt damit 25,00
vollzeitbeschäftigte Mitarbeiter 25,00
teilzeitbeschäftigte Mitarbeiter 0,00

Im Vorjahr 2018 betrug die Mitarbeiterzahl 9.

4.2 Namen der Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats

Während des abgelaufenen Geschäftsjahrs gehörten die folgenden Personen dem Vorstand an:

Martin Kofler ausgeübter Beruf: Geschäftsführer

Dem Aufsichtsrat gehörten folgende Personen an:

Dr. Markus Rubner
Luca Mazzanti
Paolo Buttiglione

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates war im Geschäftsjahr 2019 Dr. Markus Rubner.

4.3 Gewährte Vorschüsse und Kredite an Mitglieder der Unternehmensorgane

Forderungen gegen Geschäftsführer Betrag
Stand bisheriger Kredite 14.808,25
Rückzahlungen im Berichtsjahr 11.747,99
Neuvergaben im Berichtsjahr 56.045,89
= neuer Kreditbestand 59.106,15

sonstige Berichtsbestandteile

Unterzeichnung gemäß § 245 HGB

Die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit des Jahresabschlusses, wie er sich aus diesem Bericht ergibt, wird hiermit versichert.

Berlin, den 17.09.2020

gez. Martin Kofler

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 17.09.2020 festgestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here