GMs Bonität wieder solide

Trotz der Negativschlagzeilen wegen des Skandals um defekte Zündschlösser stellt die Ratingagentur Standard & Poor’s (S&P) der Opel-Mutter General Motors (GM) ein besseres Zeugnis aus. Die Bonitätsnote liegt mit „BBB-“ erstmals seit fast zehn Jahren wieder im Investmentbereich, der für solide Anlagen steht.

Kommentar hinterlassen