Chrysler-Rückruf

Nicht nur General Motors, auch Konkurrent Chrysler hat Probleme mit defekten Zündschlössern. Der drittgrößte US-Autohersteller, der zu Fiat gehört, ruft knapp 350.000 Wagen in die Werkstätten, wie das Unternehmen gestern (Ortszeit) mitteilte. Betroffen sind demnach Jeep-Geländewagen und Dodge-Limousinen des Modelljahres 2008.

Kommentar hinterlassen