Glaubwürdig?

Fünf Monate nach dem Absturz der Passagiermaschine MH17 über der Ostukraine haben russische Ermittler heute einen „Zeugen“ der Tragödie präsentiert.Der vom ukrainischen Militär desertierte Mann habe bei einem Lügendetektortest glaubwürdig dargelegt, dass die Boeing-777 im Juli von einem ukrainischen Kampfjet des Typs Suchoi Su-25 aus der Luft mit einer Rakete abgeschossen worden sei.

Kommentar hinterlassen