Getötet

Bei den Luftangriffen der US-geführten Allianz gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) im Irak sind nach Pentagon-Angaben von gestern mehrere ranghohe Anführer getötet worden. Unter ihnen sei Abu Muslim al-Turkmani, der Stellvertreter von IS-Chef Abu Bakr al-Baghdadi gewesen sein soll. Auch der mutmaßliche Militärchef der Miliz, Abd al-Basit, soll getötet worden sein.

Kommentar hinterlassen