Gerettet

Seit Dienstag sind vor den italienischen Küsten über 6.000 Flüchtlinge und Migranten gerettet worden, 2.150 davon allein gestern. Bei 18 Einsätzen wurden gestern 16 Schlauchboote und zwei Schiffe in Sicherheit gebracht, teilte die italienische Küstenwache mit. Sie waren 30 bis 40 Seemeilen nördlich der libyschen Küste unterwegs.

Kommentar hinterlassen