Frankreich: Mehrere Tote bei Einsturz eines Hauses in Paris

Die Anzahl der Todesopfer nach dem Einsturz eines vierstöckigen Wohnhauses in einem Vorort von Paris am Sonntag ist auf mindestens sechs gestiegen. Dabei handelt es sich nach Angaben der Feuerwehr um drei Kinder und drei Erwachsene. Die Rettungskräfte hatten eine Frau zunächst noch lebend unter den Trümmern entdeckt, sie starb den Angaben zufolge jedoch während den Bergungsarbeiten.

Gasexplosion vermutlich Auslöser

Die Ermittler der Polizei und Innenminister Bernard Cazeneuve vermuten, dass eine Gasexplosion der Auslöser dieses Unglücks war.
Nach Angaben von Nachbarn und der Feuerwehr war in der Nähe an einer Gasleitung gearbeitet worden.

Kommentar hinterlassen