Formaxx ein Vertrieb in der Krise ?

Gestartet mit hohen Ansprüchen, offenbar an den eigenen zu hohen Ansprüchen gescheitert.Konsequenz daraus ist, der Vorstand wird abgespeckt und es wird (muss) mit Partnern über Vorschüsse verhandelt (werden).

Dies zumindest kann man einer Pressenotiz im Handelsblatt entnehmen.Die Finanzlage bei Formaxx scheint durchaus ernst zu sein, denn bereits vor einigen Wochen hatte die FTD ebenfalls zu diesem brisanten Thema einen Artikel verfasst. Auch hier war die Rede von Verhandlungen mit Partnern, mit dem Ziel Vorschüsse auf zukünftiges Geschäft zu erlangen.Grund für das Nachsuchen um Vorschüssen scheint wohl das schleppende Neukundengeschäft zu sein.

Solche Gerüchte machen natürlich auch in der Branche schnell die Runde.Sind die Pleite? bekomme ich meine Provision noch rechtzeitig? Viele Gedanken die bei solchen Berichten in den Köpfen der Vertriebler herumgehen. Ideal um Vertrieb zu motivieren ist das sicherlich nicht!

Gerüchteweise hört man, das im Innendiesnt bereits einige Mitarbeiter ihren Hut genommen haben, wegen der angespannten Finanzlage. Was bahnt sich da an?
Auch von Verkaufsverhandlungen ist die Rede, eine klare Antwort dazu bleiben die Verantwortlichen offensichtlich schuldig. Es wäre schade, wenn Formaxx vom Markt verschwinden würde. Auch die Überheblichkeit der Vorstände und weiterer Verantwortlicher ist in der Branche nicht unbekannt.Manchmal kommt Hochmuth vor den Fall.

Eine Antwort

  1. beobachter 21. September 2010

Kommentar hinterlassen