Folgen

Auf den Philippinen hat der Taifun „Haiyan“ offenbar weitaus mehr Menschen ins Nichts gestürzt als bisher angenommen. Schätzungen von gestern zufolge verloren rund vier Millionen Menschen ihr Heim. Gestern noch hatten die Behörden die Zahl auf zwei Millionen Obdachlose verdoppelt.

Kommentar hinterlassen