Start Allgemeines EXPORO und das neue Totalverlustrisiko Worms: „Arbeitsagentur in der Domstadt“

EXPORO und das neue Totalverlustrisiko Worms: „Arbeitsagentur in der Domstadt“

1

Mal ehrlich, Domstadt, da denkt doch jeder Leser an Köln und Mainz aber doch nicht an Worms.

Für uns ist das eine Spezialimmobilie, deren weitere Wertentwicklung man heute gar nicht vorhersehen kann, denn nach Corona wird vieles anders sein.

Immer mehr Menschen werden auch im Homeoffice arbeiten, ob dann, nach dem Auslaufen des jetzigen Mietvertrages (alles „Vor-Corona-Mietverträge), dieser Vertrag nochmals verlängert werden wird, weiß natürlich auch keiner. Einen Anschlussmieter in Worms zu finden für solch eine Fläche, könnte dann anspruchsvoll sein.

Exporo holt sich hier wieder nur das Eigenkapital und geht selber nicht ins Risiko. Clever gemacht, aber nur wenn die Anleger das dann auch mitmachen.

Hier das Angebot von EXPORO:

Gewerbeimmobilien, die an staatliche Mieter vermietet und somit kaum bis gar nicht für Privatpersonen zugänglich sind, zählen zu den beliebtesten Investmentobjekten. Trotz der hohen Nachfrage konnten wir uns vor kurzem genau so eine spannende Immobilie sichern und freuen uns Ihnen heute die Möglichkeit zu geben, sich für den offiziellen Investment-Start des neues Exporo Bestandsobjektes „Arbeitsagentur in der Domstadt“ vorzumerken.

Jetzt vormerken

Mit etwa 96.100 Mitarbeitern zählt die Bundesagentur für Arbeit zu den größten Bundesbehörden Deutschlands. Das Büro- und Verwaltungsobjekt wurde vor 20 Jahren für die Bundesagentur für Arbeit erbaut und optimiert und befindet sich in zentraler Innenstadtlage. Der 2018 wiederholt verlängerte Mietvertrag, der noch bis 2028 läuft, bekräftigt den langfristigen Planungshorizont der staatlichen Behörde in diesem Objekt.

Ausschüttungsrendite von ca. 4,6 % p. a.1

1 KOMMENTAR

  1. Schade, dass hier jedes Investment von jedem Anbieter schlecht bewertet wird… dabei gibt es doch durchaus Unterschiede in den Qualitäten…
    Es fehlt wissenschaftliche und journalistische Tiefe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here