Es funktionier seit Jahren, und wird dann sicherlich auch noch Jahrzehnte funktionieren- die Abzocke mit Gewinnspielen

Und es gibt auch immer einmal wieder Menschen, die man bei solchen Betrügereien erwischt und die dann auch – und das ist gut so – vor ein Gericht gestellt werden. Genau ein solcher Prozess beginnt heute in Frankfurt vor der Strafkammer des Landgerichtes. Verantworten müssen  sich vier Männer und eine Frau. Die Frankfurter Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass die Angeklagten bereits im Jahre  2011 mehr als 14 000 Personen betrogen haben. Sie kassierten von ihnen Geldeinsätze für Gewinnspiele im Internet, die es in Wirklichkeit gar nicht gab. Die Opfer zahlten insgesamt mehr als 775 000 Euro. Es ist mit einer komplizierten Beweisaufnahme zu rechnen.

Kommentar hinterlassen