Ermittlungen der Dresdner Staatsanwaltschaft auch gegen Steuerberater und Wirtschaftsprüfer der FUBUS

Bei den Herren hatten wir in diesem Zusammenhang mehrfach nachgefragt, aber dann keine Antwort bekommen. Jetzt wird auch diese Frage beantwortet.

Zitat aus dem Bericht des Insolvenzverwalters: Insgesamt wird gegen zehn Personen, darunter auch gegen den Steuerberater und gegen den Wirtschaftsprüfer der FuBus, die Herren Stübner und Hußendörfer, ermittelt. Den Beschuldigten wird vorgeworfen, eingeworbene Anlegergelder – nach Art eines Schneeballsystems – in Lebensversicherungen und Goldsparpläne investiert und dabei über verdeckte Provisionsabreden wesentliche Teile der von Dritten gezahlten Provisionen im Konzern vereinnahmt zu haben, ohne dies den Anlegern offenzulegen und sich demgemäß strafbar gemacht zu haben. Zitat Ende

3 Kommentare

  1. denkmal 1. April 2014
  2. Wald 1. April 2014
    • Sasha 1. April 2014

Kommentar hinterlassen