Erledigt

Interpol hat bei dem internationalen Haftbefehl gegen den Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli den Dringlichkeitsvermerk gelöscht und damit de facto der türkischen Fahndung via Interpol die Rechtsgrundlage entzogen. Für Akhanli ist damit der Weg für seine Ausreise aus Spanien geebnet. Das Außenministerium  in Berlin reagierte mit Genugtuung: „Wir freuen uns, dass Interpol die ‚Red Notice‘ gegen Doghan Akhanli gelöscht hat.“

Kommentar hinterlassen