Start Umwelt Erfolg

Erfolg

0

Das Ozonloch über der Antarktis ist so klein wie zuletzt in den 1980er Jahren. Neue Satellitenaufnahmen zeigen, dass es sich zurzeit auch relativ weit weg vom Südpol befindet.

Das berichteten Erdwissenschaftler und -wissenschaftlerinnen vom Atmosphärenüberwachungsdienst CAMS der Europäischen Weltraumorganisation (ESA). Aktuell sei das Ozonloch nur halb so groß wie üblich im September.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here