Erdbeben

Der Nordosten Chinas ist heute von mehreren Erdbeben erschüttert worden. Der heftigste Erdstoß der Stärke 5,5 hatte sein Zentrum nördlich von Changling in der Provinz Jilin, wie die US-Erdbebenwarte USGS mitteilte. Eine halbe Stunde später wurde südlich der Stadt Qian’an ein Erdbeben der Stärke 4,9 verzeichnet.

Kommentar hinterlassen