Erdbeben

Ein heftiges Erdbeben der Stärke 6,6 hat sich am Donnerstag vor der Küste Chiles ereignet. Das meldete die US- Erdbebenwarte USGS. Es gab zunächst keine Berichte über Verletzte oder Schäden. Laut USGS (United States Geological Survey) ereignete sich das Beben in einer Tiefe von 10 Kilometern 68 Kilometer südwestlich der Stadt Coquimbo.

Kommentar hinterlassen