Entscheidung erwartet

Der Oberste Gerichtshof in Frankreich entscheidet heute über die mögliche Eröffnung eines Prozesses gegen die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde. Dabei geht es um eine umstrittene Entschädigungszahlung in Millionenhöhe für den Geschäftsmann Bernard Tapie im Jahr 2008, die Lagarde in ihrer Zeit als französische Finanzministerin ermöglichte.

Kommentar hinterlassen