Amerika zuerst

Donald Trump will seine Präsidentschaft unter das Motto „Amerika zuerst“ stellen. In einem vom Portal „Politico“ verbreiteten Entwurf der Rede, die Trump diese Nacht in Cleveland halten sollte, heißt es: „Amerikanismus, nicht Globalismus, wird unser Credo sein.“ Wenn die USA von Politikern geführt würden, die das Land nicht an erste Stelle setzten, würden sie von anderen Ländern nicht mit Respekt behandelt. „Das wird sich 2017 ändern“, heißt es.

Kommentar hinterlassen