Entschädigung

Die Stadt New York hat am Donnerstag bekanntgegeben, 6,4 Millionen Dollar (4,7 Millionen Euro) an einen Mann zu zahlen, der 23 Jahre unschuldig im Gefängnis saß. Der New Yorker Finanzkontrolleur Scott Stringer teilte am Donnerstag mit, sie hätten eine außergerichtliche Einigung erreicht, die im „besten Interesse aller Parteien“ sei.

Kommentar hinterlassen