Enthüllung

Das russische Cybersecurity- Unternehmen Kaspersky hat eine mutmaßlich von staatlichen Stellen ins Leben gerufene Cyberspionage- Kampagne ans Licht der Öffentlichkeit gebracht, bei der seit sieben Jahren Hunderte Zielpersonen aus verschiedensten Bereichen der Gesellschaft ausgespäht wurden. Es handle sich um eine der aktuell fortschrittlichsten Cyberspionage- Kampagnen, berichtet Kaspersky. Die verwendete Malware scheint aus einem spanischsprachigen Land zu stammen.

Kommentar hinterlassen