Ende des Säbelrasselns?

Der ukrainische Ministerpräsident Arseni Jazenjuk hat Russland vor der UNO- Vollversammlung zu ernsthaften Bemühungen um eine Entschärfung des Konflikts in der Ostukraine aufgefordert. „Wir sind ein Land, das Frieden braucht, und es ist schwierig, ein Friedensabkommen zu verhandeln, wenn wir dabei einen Gewehrlauf von Russland im Gesicht haben“, so Jazenjuk am Mittwochabend in New York.

Kommentar hinterlassen