Start Coronanews Ende

Ende

0

Ab morgen sind in Deutschland Coronavirus-Schnelltests in der Regel nicht mehr für alle gratis. Gesundheitsminister Jens Spahn verteidigte dies. „Kostenlose Bürgertests abzuschaffen, gebietet die Fairness vor dem Steuerzahler“, sagte Spahn den Zeitungen der Funke Mediengruppe. „Jeder, für den es empfohlen ist und der will, konnte sich mittlerweile impfen lassen“, so der CDU-Politiker.

„Deshalb werden Bürgertests ab Montag nur noch für diejenigen kostenlos sein, für die es keine empfohlene Impfung gibt. Das sind insbesondere Kinder und Jugendliche.“ SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach erhofft sich vom Ende der Gratistests auch positive Auswirkungen auf die Impfquote.

„Kostenpflichtige Tests werden dazu führen, dass sich sehr viele noch impfen lassen, weil sie eine regelmäßige Testung vermeiden wollen“, sagte er den Funke-Zeitungen. Spahn verwies auch darauf, dass es Tests in Pflegeheimen, Krankenhäusern, Schulen und in der Arbeit weiterhin kostenlos gebe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here