Einigung

Nach monatelangem Ringen haben Bund und Länder in Deutschland im Streit über die Verteilung der Milliardenkosten zur Integration von Flüchtlingen eine Einigung erzielt. Insgesamt werde der Bund den Ländern in den nächsten drei Jahren sieben Mrd. Euro mehr überweisen, teilten mehrere Ministerpräsidenten gestern nach der Spitzenrunde mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin mit.

Kommentar hinterlassen