Start Politik Einbruch

Einbruch

0

Infolge der Handelssanktionen gegen Huawei ist der weltweite Smartphone-Verkauf des chinesischen Telekommunikationsriesen um 40 Prozent eingebrochen.

Das bestätigte Konzerngründer Ren Zhengfei heute bei einer Konferenz am Firmensitz im südchinesischen Shenzhen. Zugleich kündigte er an, dass Huawei seine Produktion stark drosselt: „In den nächsten beiden Jahren wird die Produktion um 30 Milliarden Dollar (27 Mrd. Euro) gekürzt“, sagte Ren.

Das bedeutet eine Drosselung um etwa ein Drittel. Welche Produkte genau betroffen sind, sagte Ren nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here