DKM Messe – Finanz- oder Versicherungsmesse ?

Schaut man sich die Ausstellerliste der DKM Dortmund an, so bekommt man immer mehr den Eindruck, dass es sich um eine Versicherungsmesse handelt, nicht um eine Messe, die die gesamte Branche der Finanzberatung abdeckt. Versicherungen sind sicherlich ein bedeutender Teil der Branche, aber es gibt mehr im Bereich der Finanzberatung als die Versicherungsberatung. Voriges Jahr waren es noch 362 Aussteller – diese Jahr nur noch 329, mithin 10% weniger.
Vertrieb findet man so gut wie keine mehr auf der Messe. Four Gates und Formaxx sind nicht mehr auf der Messe. Formaxx mit sehr viel Dynamik und Anspruch gestartet, fällt langsam in die Bedeutungslosigkeit. Der Anspruch „die Großen das Fürchten zu lehren“ konnte nie auch nur Ansatzweise umgesetzt werden. Four Gates (ehemals OFL) restrukturiert sich gerade und besinnt sich wieder auf alte Stärken. Das finden wir gut so, denn die alte OFL zum Beispiel war ein tolles und sehr erfolgreiches Unternehmen auf dem Markt. Bei diesem Unternehmen sind wir absolut sicher, dass „der Stern in kürzester Zeit wieder leuchten wird“. Dr. Ochel, Immobilienanbieter, ist auch nicht mehr auf der Messe, so könnte man die Liste fortsetzen. Vielleicht muss man das Konzept der DKM einmal insgesamt überarbeiten um wieder den alten Klang des Namens zu bekommen. Eins ist unbestritten, die Branche braucht eine Messe.

Kommentar hinterlassen