28. März 2017

Select your Top Menu from wp menus

Diebewertung.de EXKLUSIV: GenoGen eG meldet Insolvenz an zuständiger Insolvenzverwalter ist die Kanzlei Michels Inso aus Münster

Das war mittlerweile zu erwarten und bedurfte keiner großen Vorahnung mehr. Nach Informationen aus zuverlässiger Quelle hat der verbleibende Vorstand Simon Wittmann wohl ein Gespräch mit dem künftigen Insolvenzverwalter gehabt. Dafür zuständig soll die Kanzlei Michel Insolvenzverwaltungen aus Münster sein. Es soll wohl, so unsere Informationen, versucht werden, die im Besitz der Genossenschaft befindlichen Immobilien zu veräußern, um dann möglicherweise die Genossenschaft weiterzuführen. Dies ist ein guter und lobenswerter Vorsatz, aber in der Realität bleibt das oft ein Wunschtraum und ist natürlich auch ein Teil der „Beruhigungspille Hoffnung“, denn die stirbt ja bekanntlich immer zuletzt.

Wie hoch der Schaden ist, kann man derzeit wohl noch nicht abschätzen. Die Genossenschaft soll aber „nur“ rund 300 Mitglieder gehabt haben. Mit der Insolvenz verbunden sein dürfte sicherlich auch ein Stopp aller Aktivitäten innerhalb der GenoGen, dazu zählen sicherlich die derzeit aktuellen Baumaßnahmen. Natürlich wird auch der Insolvenzverwalter versuchen, den Gesamtvorgang aufzuklären, schon allein um Anspruchsgegner zu finden, von denen er sich Geld zurückholen kann. Ob er sich dann auch an Simon Wittmann wenden wird, wird man sehen. In der nächsten Woche sollen dann die Genossen wohl alle schriftlich informiert werden. Die weiteren Informationen werden sicherlich über das Portal des Insolvenzverwalters erfolgen.

 

Relevante Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.