DF Deutsche Finance COMMERCIAL PARTNERS I GmbH & Co. KG-Hoffentlich geht das gut!

Immer wenn wir in einer Bilanz lesen, „Beteiligung an einem ausländischen Zielfonds“, läuft es uns ein wenig „kalt den Rücken herunter“, denn das Kapital der Anleger wird eben nicht in Deutschland angelegt. Hieraus können sich möglicherweise juristische Konsequenzen ergeben, die dem Anleger, der sich an diesem Investment beteiligt hat, gar nicht bewusst sind. Möglicherweise geht er davon aus, „sein Geld in Deutschland zu investieren, und dass das Geld dann in Deutschland bleibt“.

DF Deutsche Finance COMMERCIAL PARTNERS I GmbH & Co. KG

München

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 29.06.2016 bis zum 31.12.2016

Bilanz

Aktiva

31.12.2016
EUR
29.6.2016
EUR
A. Anlagevermögen 3.769.780,95 0,00
I. Finanzanlagen 3.769.780,95 0,00
B. Umlaufvermögen 87.266,19 0,00
I. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 87.266,19 0,00
Bilanzsumme, Summe Aktiva 3.857.047,14 0,00

Passiva

31.12.2016
EUR
29.6.2016
EUR
A. Eigenkapital 3.825.356,14 0,00
I. Kapitalanteile 3.825.356,14 0,00
1. Kapitalanteile der Kommanditisten 9.897.021,68 100,00
2. nicht eingeforderte ausstehende Einlagen der Kommanditisten 6.071.665,54 100,00
3. eingefordertes Kapital der Kommanditisten 3.825.356,14 0,00
B. Rückstellungen 31.030,00 0,00
C. Verbindlichkeiten 661,00 0,00
davon mit Restlaufzeit bis 1 Jahr 661,00 0,00
Bilanzsumme, Summe Passiva 3.857.047,14 0,00

Anhang für das Rumpfgeschäftsjahr vom 29. Juni bis zum 31. Dezember 2016

I.  Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss
Der Jahresabschluss wurde gemäß den Vorschriften des Handelsgesetzbuches sowie des GmbH-Gesetzes aufgestellt. Die Gewinn- und Verlustrechnung ist nach dem Gesamtkostenverfahren aufgestellt. Das Wirtschaftsjahr entspricht dem Kalenderjahr. Die DF Deutsche Finance COMMERCIAL PARTNERS I GmbH & Co. KG, München, (nachfolgend auch “Gesellschaft”) wurde am 29. Juni 2016 gegründet. In 2016 besteht vom 29. Juni 2016 bis zum 31. Dezember 2016 ein Rumpfwirtschaftsjahr. Als Vorjahreswerte werden die Werte der Eröffnungsbilanz ausgewiesen.
Die Gesellschaft wird beim Amtsgericht München unter HRA 105674 geführt.
Die Gesellschaft ist eine kleine Personengesellschaft gemäß § 267 HGB i. V. m. § 264a HGB. Inhalt und Gliederung der Bilanz zum 31. Dezember 2016 und der Gewinn- und Verlustrechnung 2016 entsprechen den für kleine Gesellschaften im HGB sowie im Gesellschaftsvertrag enthaltenen Vorschriften.

II.  Angaben zur Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden
Für die Aufstellung des Jahresabschlusses waren die folgenden Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden maßgebend:
Die Beteiligungen sind mit ihren Anschaffungskosten zzgl. Nebenkosten aktiviert. Abwertungsbedarf bestand handelsrechtlich nicht.
Guthaben bei Kreditinstituten sind zum Nennwert angesetzt.
Die sonstigen Rückstellungen berücksichtigen alle erkennbaren Risiken und ungewisse Verpflichtungen. Sie werden mit dem nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetrag angesetzt.
Verbindlichkeiten sind zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

III.  Angaben zur Bilanz
Anlagevermögen
Die Finanzanlagen betreffen eine Beteiligung an einem ausländischen Zielfonds.
Kapitalanteile Komplementärin
Die Komplementärin ist am Kapital der Gesellschaft nicht beteiligt und leistet keine Einlage.
Kapitalanteile Kommanditisten
Die Kommanditisten sind mit ihrer Hafteinlage in das Handelsregister eingetragen. Die Summe der Hafteinlagen beträgt EUR 100. Die Hafteinlage ist unveränderlich und in der Pflichteinlage enthalten.
Die Kommanditisten sind mit ihrer Pflichteinlage am Kapital der Gesellschaft beteiligt. Die Höhe der zu leistenden Pflichteinlage eines Kommanditisten bezeichnet seinen festen Kapitalanteil an der Gesellschaft. Die Pflichteinlagen der Kommanditisten sind zum Bilanzstichtag in Höhe von EUR 3.928.334,46 erbracht.
Rückstellungen
Die sonstigen Rückstellungen betreffen Rückstellungen für Jahresabschlusserstellung und der Erstellung der Steuererklärungen.
Verbindlichkeiten
Sämtliche Verbindlichkeiten haben eine Restlaufzeit von bis zu einem Jahr.
Von den Verbindlichkeiten entfallen EUR 521,00 auf Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen, die gleichfalls den Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschafter mitzugehörig sind.
Sonstige finanzielle Verpflichtungen
Gegenüber dem gezeichneten Zielfonds besteht zum Bilanzstichtag eine Einzahlungsverpflichtung bezüglich der Direktbeteiligung der DF Deutsche Finance COMMERCIAL PARTNERS I GmbH & Co. KG in Höhe von TEUR 6.479.


IV.  Sonstige Angaben
Die Gesellschaft beschäftigt keine Arbeitnehmer im Sinne von § 285 Nr. 7 HGB.
Komplementärin
Persönlich haftende Gesellschafterin ist die DF Deutsche Finance Individual GmbH, München (eingetragen beim Amtsgericht München, HR B 218489 – mit einem voll erbrachten Kapital in Höhe von EUR 25.000).
Geschäftsführung
Während des Rumpfgeschäftsjahres 2016 wurde die Gesellschaft vertreten durch die Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin (DF Deutsche Finance Individual GmbH) Herrn André Schwab, München, Herrn Symon Godl, München (bis 31.12.2016), sowie Frau Stefanie Watzl, München (ab 01.01.2017).

München, den 30. Juni 2017

Die geschäftsführende Gesellschafterin, DF Deutsche Finance Individual GmbH:

(André Schwab) (Stefanie Watzl)

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 24.08.2017 festgestellt.

Kommentar hinterlassen